HvO-Gruppen weiterhin für Sie unterwegs

Entgegen allen Gerüchten, die uns derzeit erreichen, sind wir auch weiterhin für Sie im Einsatz und überbrücken die Zeit, bis der Rettungsdienst bei Ihnen eintrifft. Es gibt keine Pläne dies künftig zu ändern!
Laut den Gerüchten sind die laufenden Kosten der HvO-Gruppen für die Krankenkassen zu teuer, so dass diese Gruppen aufgelöst werden sollen. Tatsächlich ist es aber so, dass wir für unsere HvO-Gruppen noch nie Geld von Krankenkassen erhalten haben. Laufende Kosten werden ausschließlich aus unseren Eigenmitteln – wie z. B. Spenden – finanziert. Von Krankenkassen sind wir nicht abhängig.
Gerade auch im Rückblick auf das letzte erfolgreiche Jahr halten wir weiterhin an dem bewährten System fest – für Sie ändert sich nichts!

Zurück