Technischer Fasnets-Einsatz

Fotos: DRK-Ortsverein Ravensburg.

Neben den zahlreichen Sanitätsdiensten im Rahmen der oberschwäbischen Fasnet durch die Fachgruppen „Betreuungsdienst“ und „Sanitätsdienst“ war auch die Fachgruppe „Technik und Sicherheit“ der DRK-Bereitschaft Ravensburg ehrenamtlich im Einsatz. Es mussten mehrere Plätze und Flächen zusätzlich beleuchtet werden, damit die Sicherheit für das närrische Treiben gewährleistet war.

Am Gumpigen Donnerstag, den 28. Februar 2019, wurde abends in Mochenwangen in der Nähe des Rotkreuzheims zusätzliche Beleuchtung in Form von Scheinwerfern sowie Funktechnik aufgebaut.

Am Freitag, den 1. März 2019, wurde der Lichtmast „Emil“ nach Baienfurt transportiert und nach einer kurzen Einweisung der Baienfurter Feuerwehr übergeben. Die dortigen Feuerwehr-Kameraden verfügen über ein ähnliches Gerät und konnten deshalb im Anschluss den Lichtmast selbständig in Betrieb nehmen.

Am Samstag konnte das Material in Mochenwangen wieder abgebaut und zurück in Ravensburg im gereinigtem Zustand im Lager aufgeräumt werden.

Am Fasnetssonntag konnte in Baienfurt der Lichtmast wieder abgeholt werden und einsatzbereit in der Garage des Rettungszentrums abgestellt werden.

Zurück