Blutspendetermin am 10. Oktober 2018

Fotos: Alfred Mühlegg.

Auch wenn Tausende – wenn nicht sogar Zigtausende – Einwohner von Ravensburg und Umgebung geeignet wären, ihren kranken und verletzten Mitbürgern einen halben Liter Blut zur Verfügung zu stellen, besteht immer noch eine sehr große Zurückhaltung bei diesem gesundheitlich unbedenklichen Geschenk am Mitmenschen. Dabei benötigt etwa 75 Prozent der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens selbst eine Blutkonserve.

Das Ergebnis im Einzelnen:
434 spendenwillige Personen
39 Rückstellungen aus gesundheitlichen Gründen
395 Blutkonserven
46 Erstspender (der einzige Lichtblick bei diesem Ergebnis).

Der DRK-Ortsverein Ravensburg bedankt sich herzlich bei den Blutspendern und hofft, sie beim Termin am Mittwoch, 12. Dezember 2018, wieder begrüßen zu können – gerne in Begleitung von Freunden, Kollegen oder Familienmitgliedern.

Zurück