240 Jahre Engagement

Ehrungen und Verpflichtungen beim DRK-Ortsverein Ravensburg

Daniel Neuwald, einer der zahlreichen Jubilare. Fotos: Patrick Richter.

Zwischen 5 Jahren und 45 Jahren lag die aktive Mitgliedschaft der 16 Geehrten im Deutschen Roten Kreuz. Kreisberereitschaftsleiterin Cornelia Ammedick und Bereitschaftsleiter Uwe Weißenrieder nahmen bei der Hauptversammlung des DRK-Ortsvereins Ravensburg die Ehrungen vor und bedankten sich bei den anwesenden Jubilaren für ihre geleisteten Dienste. Auszeichnungsspangen und Urkunden waren das äußere Zeichen der Wertschätzung. Zusätzlich gab es kleinere Geschenke und Ravensburger Gutscheine. 5 Jahre engagiert sind: Andreas Bulling, Clemens Moll, Dr. agr. Daniel Neuwald, Susanne Schnetz-Arnegger, Max Straub, Doris Trübenbacher, Peter Ueltgesforth. 10 Jahre engagiert sind: Marcello Di Fonzo, Sibylle Schlachter. 20 Jahre engagiert sind: Oskar Blank, Nicole Daz, Elisabeth Zimmer. 25 Jahre engagiert sind: Martin Hail, Bruno Schneider, Martha Wetzstein. Auf gar 45 Jahre aktive Mitarbeit kann Thomas Barth zurückblicken. Alle Jubilare zusammen haben dem DRK 240 Jahre gewidmet und dabei zigtausende ehrenamtliche Stunden geleistet.

Im Gegensatz zu anderen Vereinen bestehen keine Probleme, die Mitgliederstärke zu erhalten oder sogar zu erweitern. Das gleiche Führungsgremium Cornelia Ammedick und Uwe Weißenrieder konnte 17 neue Mitglieder willkommen heißen. Unter den neu Verpflichteten waren als Beweis der gelebten Integration von Geflüchteten auch zwei junge Syrer, wobei einer davon im Jahr 2015 in der Burachhalle aufgenommen wurde und seither viele Freunde in der DRK-Bereitschaft Ravensburg gewonnen hat. Der DRK-Ortsverein Ravensburg heißt die nachfolgend Genannten herzlich willkommen: Yael Alabo, Dariyan Best, Gerda Ellinger, Antje Geiger, Patrick Herrmann, Martina Holeczek, Thomas Holzer, Nadine König, Erik Maier, Hamza Sasa, Antje Schmid, Robert Schmid, Hannah Schmidt, Tobias Schneider, Max Spiegel, Max Weber, Hannelore Wroblewski.

Zurück