JRK-Kreisentscheid in Wilhelmsdorf

Anspruchsvolle Aufgaben erfolgreich gemeistert

Die Stufe 3 des JRK Ravensburg bei der Aufgabe Rotkreuz-Wissen. Foto: Alfred Mühlegg.

 

Die Stufe 3 des JRK Ravensburg mit ihrer Gruppenleiterin Verena Nausester. Foto: Alfred Mühlegg.

Die JRK-Gruppen der Stufe 1 und 3 aus Ravensburg nahmen am 1. April 2017 am JRK-Kreisentscheid in Wilhelmsdorf teil. Beide Gruppen haben die anspruchsvollen Aufgaben erfolgreich gemeistert und können sich jeweils über einen 3. Platz freuen. Der Wettbewerb in der Realschule Wilhelmsdorf erstreckte sich von 9 Uhr bis 16.30 Uhr. Die 14 teilnehmenden Gruppen mussten zum Start eine kreative Aufgabe lösen: In 30 Minuten war eine „Pizza der Menschlichkeit“ auf Papier zu bringen und das Ergebnis den Schiedsrichtern zu präsentieren. Im weiteren Verlauf waren an zwei Stationen Erste-Hilfe-Aufgaben mit realistischer Notfalldarstellung zu bewältigen. Bei zwei Stationen ging es um Sport und Spiel. In einer Station des Bereichs Soziales ging es um Ernährung einschließlich Zusammenstellung eines vegetarischen Gerichts. Neben einer zweiten Station Soziales waren noch Theorie-Aufgaben zu erledigen und spezielles Rotkreuz-Wissen unter Beweis zu stellen. Der Präsident des DRK-Kreisverbands Ravensburg Edgar Schaz beehrte die Kinder und Jugendlichen mit seiner Anwesenheit und wirkte bei der Siegerehrung mit.

Das Jugendrotkreuz Ravensburg veranstaltet ein Gewinnspiel, bei dem die kostenlose Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs des DRK-Kreisverbands Ravensburg winkt. Näheres auf der Facebook-Seite des JRK Ravensburg.

Zurück