Blutspendetermin am 8. Februar 2017

Foto: Alfred Mühlegg.

Hoffnung auf bessere Blutspende-Ergebnisse bestand beim ersten Termin des Jahres 2017 in der Festhalle Weißenau. Obwohl derzeit eine Erkältungswelle grassiert und deswegen eine höhere Anzahl von Rückstellungen notwendig waren, konnte der DRK-Blutspendedienst eine größere Menge von Blutkonserven als bei den letzten Terminen mit nach Ulm nehmen.
Das Ergebnis im Einzelnen:
466 spendenwillige Personen
48 Rückstellungen aus gesundheitlichen Gründen
418 Blutkonserven
38 Erstspender.
Der Dank des DRK-Ortsvereins Ravensburg gilt allen Spenderinnen und Spendern für ihre praktizierte Nächstenliebe. Die Einsatzkräfte des DRK-Ortsvereins Ravensburg würden sich freuen, die Spender beim nächsten passenden Blutspendetermin in der Festhalle Weißenau am Mittwoch, den 12. April 2017, wieder begrüßen zu können.

Zurück