Blutspendetermin am 12. Oktober 2016

Gut für Spender – schlecht für Blutversorgung

Foto: DRK-Blutspendedienste.

Die Blutspender waren über die rasche Abwicklung erfreut. Nur vereinzelt gab es kurze Wartezeiten. Dies war aber leider darauf zurückzuführen, dass sich der Andrang der Spender sehr in Grenzen hielt. Wären die Mitglieder des DRK-Ortsvereins abergläubisch, kämen sie zur Überzeugung, dass die Oktober-Termine unter einem ungünstigen Stern stehen, da auch im Vorjahr die Beteiligung im Oktober sehr zu wünschen übrig blieb. Zum Glück haben sich nicht alle durch die Oberschwabenschau, durch das Wanderwetter oder durch das Gartenwetter aufhalten lassen, und nicht alle waren erkältet.
Das Ergebnis im Einzelnen:
380 spendenwillige Personen
41 Rückstellungen aus gesundheitlichen Gründen
339 Blutkonserven
24 Erstspender.
Der DRK-Ortsverein Ravensburg dankt allen Spenderinnen und Spendern und setzt alle Hoffnungen auf den nächsten Blutspendetermin in der Festhalle Weißenau am Mittwoch, 14. Dezember 2016.

Zurück