SEG-Einsatz bei Brand in Ravensburg

Foto: Patrick Richter

Am 24. November 2015 um 19:34 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Oberschwaben (ILS) die Schnelleinsatzgruppe (SEG) des DRK Ravensburg zu einem Gebäudebrand in der Ravensburger Wangener Straße.
Während die Feuerwehr Ravensburg und angrenzende Wehren die Brandbekämpfung vornahmen, kümmerten sich die Einsatzkräfte des DRK Ravensburg um drei Verletzte, die in das nahe liegende Elisabethen-Krankenhaus transportiert  wurden. Insgesamt hatte die SEG anschließend 38 betroffene Personen zu betreuen, die aber selbsttätig nach kurzer Zeit die Schadensstelle verlassen konnten. Zusätzlich zu den 27 DRK-Einsatzkräften wurde zur Unterstützung die SEG JUH (Johanniter Unfallhilfe) Ravensburg alarmiert, die mit 7 Kameraden anrückte. In zwei Zelten wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des DRK und der JUH mit warmen Getränken und einem heißen Eintopf versorgt. Insgesamt wurde Essen und Trinken für 300 Personen zubereitet. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wurden die Einrichtungen gerne angenommen.

Zurück