Sanitätswachen im täglichen Einsatz

Die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Ravensburg sowie die DRK-Helfer Benedikt Kowalski, Mathias Beier und Eduard Penner, nachdem sie den mobilen Abrollbehälter aufgebaut haben. Foto: DRK Ravensburg.

Bereits am 31. Juli 2015 wurde zur Unterstützung der Einsatzkräfte in einem Notaufnahmelager für Flüchtlinge in Dresden der Container Abrollbehälter (AB) „Mobile Sanitätswache“ der DRK-Bereitschaft Ravensburg installiert. In Dresden vorgesehen ist eine Verwendung als mobile Arztpraxis.

Nun wurde auch von der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten der Abrollbehälter (AB) „Unterkunft“ der DRK-Bereitschaft Ravensburg angefordert. Der Container wurde zur Erweiterung des dortigen Gesundheitszentrums übergeben.In einer gemeinsamen Aktion übernahmen ehrenamtliche Einsatzkräfte der Abteilung Stadt der Feuerwehr Ravensburg sowie der DRK-Bereitschaft Ravensburg am 23. August 2015 die Aufgabe.

In der Vergangenheit und auch zukünftig wurden/werden die Container bei größeren Veranstaltungen auf lokaler Ebene bzw. im Landkreis Ravensburg eingesetzt. Letzte Einsätze waren am Ravensburger Rutenfest 2015 und beim Schloss- und Kinderfest am 15. und 16. August 2015 in Aulendorf.

Quelle: Pressemitteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Ravensburg.

Zurück