2. Blutspendetermin an der Humpis-Schule

Foto: Alfred Mühlegg

Am Donnerstag, 23. April 2015, fand zum zweiten Mal in der Humpis-Schule Ravensburg ein Blutspendetermin statt. Der Termin wurde als soziales Projekt „Blutspendetag für Schülerinnen und Schüler“ von der Schülermitverwaltung (SMV) der Humpis-Schule in Zusammenarbeit mit dem DRK-Ortsverein Ravensburg organisiert. Von 9 bis 14 Uhr konnten die volljährigen Schülerinnen und Schüler und sicher auch Lehrerinnen und Lehrer in der Aula Blut spenden. 248 Personen waren bereit, sich einen halben Liter Blut entnehmen zu lassen. 40 Personen mussten aus gesundheitlichen Gründen zurückgestellt werden. Das Ergebnis war mit 208 Blutkonserven, davon 144 Blutkonserven von Erstspendern, wieder ein voller Erfolg. Parallel ließen sich 200 Schülerinnen und Schüler als Knochenmarkspender registrieren. Das DRK Ravensburg dankt im Namen der Empfänger den Organisatoren und Spendern für diesen wertvollen Akt der Nächstenliebe. Alle Spenderinnen und Spender sind herzlich eingeladen, beim Termin in der Festhalle Weißenau am Mittwoch, 12. August 2015, während der Sommerferien, wieder Blut zu spenden.

Zurück