SEG-Einsatz in Bad Waldsee

Am Sonntag, 20. Juli 2014, um 17.12 Uhr erfolgte von der Integrierten Leitstelle Oberschwaben die Alarmierung der Bad Waldseer Feuerwehr, weil aus dem Keller einer privaten Kurpension dichter Rauch austrat. Nacheinander trafen noch die Feuerwehren Haisterkirch, Michelwinnaden, Mittelurbach, Reute und Weingarten am Einsatzort ein. Zwei Personen wurden wegen des Verdachts auf Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Bei der Evakuierung von 34 Betroffenen arbeiteten die 17 Einsatzkräfte der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Ravensburg eng mit der SEG Bad Waldsee zusammen. In der Einsatzleitung, in der Absicherung der rund 130 Feuerwehr- und Polizei-Einsatzkräfte und in der anschließenden Betreuung der Evakuierten war das Ravensburger DRK eingesetzt.

Zurück