Gedenkfeier am Volkstrauertag

Eine Abordnung der DRK-Bereitschaft Ravensburg in Uniform nahm wieder an der Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2013 teil. Wie bei den anderen teilnehmenden Formationen senkte der Fahnenträger die Fahne beim Lied vom guten Kameraden. DRK-Ortsvereinsvorsitzender Alfred Bosch und Gruppenleiter Uwe Weißenrieder legten währenddessen einen Kranz am Ehrenmal nieder, um an die Gründung des Roten Kreuzes vor 150 Jahren zu erinnern. Das Lebenswerk von Henry Dunant nahm seinen Anfang auf dem Schlachtfeld von Solferino und ist heute die weltweit größte Hilfsorganisation, die durch Menschlichkeit zum Frieden beiträgt.
Anschließend an die Gedenkfeier auf dem Ravensburger Hauptfriedhof besuchte die Abordnung das Grab des in diesem Jahr verstorbenen Ehrenmitglieds Frida Spörl und legte ein Gesteck nieder.

Zurück