DRK Ravensburg in Stuttgart im Einsatz

21 Einsatzkräfte des DRK-Ortsvereins Ravensburg mit einem Notarzt und einem Vertreter des Landkreises Ravensburg waren am 3. Oktober 2013 in Stuttgart bei den zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit im Einsatz.

Bereits in der Vorplanung zu der Großveranstaltung mit über 500.000 Teilnehmern beauftragte das Regierungspräsidium Tübingen das Ravensburger Rote Kreuz. Dieses sammelte schon umfangreiche Erfahrungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Stuttgart sowie beim NATO-Gipfel 2009 in Baden-Baden unter der Einsatzleitung von Alfred Bosch, Zugführer der 1. Einsatzeinheit. Hintergrund von solchen Planungen ist immer die Annahme von eventuellen Großschadenslagen.

Einsatzbeginn war um 6 Uhr in Ravensburg, Einsatzende weit nach Mitternacht. Zur großen Erleichterung aller Beteiligten kam es zu keiner Großschadenslage. Insgesamt waren über 600 DRK-Mitarbeiter aus Baden-Württemberg in Stuttgart beim Tag der Deutschen Einheit im Einsatz.

Zurück