Evakuierungsübung an der OSK Ravensburg

Bereitschaftsmitglieder auf dem Weg zum Einsatz

Am Samstag, 8. Juni 2013, fand in der Oberschwabenklinik Ravensburg St. Elisabeth eine Großübung statt. Übungsannahme war ein Brand in einer Intensivstation und in Patientenzimmern. Neben Einsatzkräften von Feuerwehren aus Ravensburg, Weingarten, Grünkraut, Bodnegg, Horgenzell und Wangen, OSK-Mitarbeitern sowie anderen Hilfsorganisationen beteiligten sich ca. 50 Mitglieder des DRK-Ortsvereins Ravensburg. Es ging um die Evakuierung von diversen Patienten in unterschiedlichen Behandlungs-Schweregraden. Aufbau und Betrieb des AB MANV 50 Ravensburg (Abrollbehälter Massenanfall von Verletzten), Betrieb des Kreis-/Personenauskunftsbüros, der PSNV (psychosoziale Notfallversorgung) und der Einsatzleitung funktionierten optimal. Die Verpflegung mit warmen Essen erfolgte durch den DRK-Ortsverein Weingarten, der mit hervorragendem Essen die Teinehmer versorgte. Besucher waren unter anderem Frau Meschenmoser (Erste Landesbeamtin Landkreis Ravensburg), Herr Halm und Herr Wagner vom Regierungspräsidium Tübingen.

Zurück